Das Gehalt als Industrie-Isolierer

Aktualisiert am 24.08.2021 11:00 von Melanie Vahland

Als Industrie-Isolierer ist man dafür verantwortlich, Industriebetriebe so zu dämmen, dass Energieverlust und Lärmbelästigung möglichst gering sind.

Brutto Gehalt als Industrie-Isolierer

Beruf Industrie-Isolierer/ Industrie-Isoliererin
Monatliches Bruttogehalt 2.677,73€
Jährliches Bruttogehalt 32.132,78€

Im Durchschnitt liegt das Gehalt als Industrie-Isolierer/in liegt das Gehalt im Durchschnitt brutto bei 32.132,78€ im Jahr. Im Monat verdient ein Industrie-Isolierer durchschnittlich 2.677,73€, also einen Stundenlohn von 17,16€ brutto.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufgaben als Industrie-Isolierer
  2. Voraussetzungen
  3. Gehalt während der Ausbildung
  4. Gehaltsentwicklung beim Industrie-Isolierer
  5. Weiterbildung als Industrie-Isolierer
  6. Verdienen Sie als Industrie-Isolierer genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Aufgaben als Industrie-Isolierer

Industrie-Isolierer sind dafür verantwortlich, dass nicht nur die Industriebetriebe selbst, sondern auch die Maschinen und Anlagen vor Kälte- und Wärmeverlust geschützt sind. Sie isolieren neben Wänden, Decken und Fußböden auch Wasserrohre und Elektrokabel.

Dazu wählen Industrie-Isolierer passende Dämmstoffe aus, schneiden diese zurecht und verkleiden anschließend die Rohre und Leitungen.
Auch die Prüfung bereits bestehender Dämmungen gehört zu den Aufgaben von einem Industrie-Isolierer oder einer Industrie-Isoliererin.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Voraussetzungen für die Tätgkeit als Industrie-Isolierer

Der Beruf Industrie-Isolierer setzt einige Fähigkeiten voraus. Neben handwerklichem Geschick, Fingerfertigkeit und Sorgfalt müssen auch körperliche Fitness und Körperbeherrschung vorhanden sein.

Unabdingbar ist auch die Resistenz gegenüber Lärm und Schmutz. Desweiteren ist auch das räumliche Vorstellungsvermögen notwendig, um erfolgreich in diesem Beruf zu sein. Außerdem muss der Industrie-Isolierer teamfähig und flexibel sein.

Das Gehalt als Azubi zum Industrie-Isolierer

Die Ausbildung zum Industrie-Isolierer dauert rund drei Jahre. Innerhalb dieser drei Jahre wird das Gehalt als Lehrling fortlaufend angepasst.

Abhängig vom Bundesland kann die Ausbildungsvergütung variieren, deshalb werden hier die Gehaltsspannen angegeben:

  • 1. Lehrjahr 800 Euro bis 840 Euro
  • 2. Lehrjahr 1.000 Euro bis 1.350 Euro
  • 3. Lehrjahr 1.200 Euro bis 1.500 Euro

Das spätere Gehalt als Industrie-Isolierer

Durchschnittlich verdient der Industrie-Isolierer ca. 2.800€ brutto im Monat. Je nachdem, in welchem Bundesland man arbeitet, kann der Betrag etwas nach oben oder nach unten abweichen.

Die Höhe des Gehalts wird auch davon beeinflusst, in welcher Branche man arbeitet. Die Chemische Industrie zahlt in der Regel etwas mehr, weshalb man dort mit einem Gehalt von monatlich 3.000€ brutto rechnen kann.

Weiterbildung als Industrie-Isolierer

Für den Industrie-Isolierer gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine Karriere voranzutreiben. Man kann sich für die Weiterbildung als Industriemeister/in mit Fachrichtung Isolierung oder auch für eine Weiterbildung als Techniker/in mit Fachrichtung Bautechnik entscheiden.

Wer die grundsätzliche Voraussetzung mitbringt, der kann sich auch durch ein Studium weiterqualifizieren. Hier bieten sich zum Beispiel die Fachrichtungen Baumanagement, Bautriebswirtschaft oder Bauingenieurwesen an.

Verdienen Sie als Industrie-Isolierer genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Industrie-Isolierer/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt