Als Kraftfahrer kann man in der Personenbeförderung mit Reise- oder Linienbussen oder im Güterverkehr arbeiten. Hier werden Güter aller Art mit Lkws transportiert. Möglich ist auch eine Beschäftigung für einen Kurier- oder Postdienst.

Brutto Gehalt als Kraftfahrer

Beruf Berufskraftfahrer/ Berufskraftfahrerin (LKW)
Monatliches Bruttogehalt 2.586,79€
Jährliches Bruttogehalt 31.041,44€
Wie viel Netto?

Im Monat verdient ein/e Kraftfahrer/in brutto durchschnittlich 2.586,79€. Demnach erhält er/sie einen Stundenlohn von 16,13€. Im Durchschnitt erhält ein Kraftfahrer brutto 31.041,44€ im Jahr.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Wie wird man Kraftfahrer?

Um den Beruf als Kraftfahrer zu erlernen, muss zunächst einmal eine entsprechende Ausbildung absolviert werden. Diese erstreckt sich über den Zeitraum von drei Jahren. Ein Teil der Ausbildung findet hierbei im jeweiligen Ausbildungsbetrieb statt, der andere in einer hierfür zugeordneten Berufsschule.

Während dieser Phase gibt es bereits ein erstes monatliches Gehalt, die Ausbildungsvergütung. Diese kann und wird in ihrer Höhe variieren. Verschiedene Einflussfaktoren fließen in die Berechnung mit ein. Darunter die Firmengröße, der Standort des Unternehmens und ob nach Tarif bezahlt wird. Ausbildungsvergütungen von Ausbildungen, die in 2020 oder später begonnen wurden bzw. werden, sind durch das Berufsbildungsgesetz geregelt.

Bezogen auf den Durchschnitt in Deutschland, kann der Kraftfahrer mit etwa folgendem Ausbildungsgehalt rechnen:

  • 645 Euro bis 1.045 Euro brutto pro Monat im 1. Lehrjahr
  • 754 Euro bis 1.125 Euro brutto pro Monat im 2. Lehrjahr
  • 849 Euro bis 1.165 Euro brutto pro Monat im 3. Lehrjahr

Tätigkeiten als Kraftfahrer

Wer als Kraftfahrer im Güterverkehr arbeitet, fährt hauptsächlich mit dem LKW. Im Personenverkehr ist man zum Beispiel als Busfahrer angestellt. Unabhänigig vom Arbeitsschwerpunkt muss der Kraftfahrer die Straßenverkehrsregeln im Inland bzw. wenn nötig im Ausland sehr gut kennen.

Bevor der Kraftfahrer die Fahrt antritt, muss er das Fahrzeug kontrollieren und die sogenannte Abfahrts- und Übernahmekontrolle durchführen. Hierbei werden der Motor, die Räder und die Bremsanlagen auf ihre Funktionsfähigkeit getestet. Papiere, die mitgeführt werden müssen, und auch die eventuell notwendige Fahrzeugbeschilderung müssen ebenfalls kontrolliert werden.

Die zu transportierenden Güter bzw. das Gepäck in Reisebussen müssen vom Kraftfahrer oder von der Kraftfahrerin angenommen und gleichmäßig verstaut werden.

Geahltsentwicklung beim Kraftfahrer

Als Einstiegsgehalt kann man als Kraftfahrer oder als Kraftfahrerin mit 2050 Euro bis 2300 Euro brutto pro Monat rechnen.

Im Laufe der Zeit steigt auch das monatliche Gehalt immer weiter an. Insbesondere, wenn noch die eine oder andere Weiterbildung absolviert wurde. Erneut auf den Durchschnitt bezogen kann man zwischen 3000 Euro bis 4000 Euro brutto pro Monat verdienen.

Verdienen Sie als Kraftfahrer genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise

Bundesagentur für Arbeit: Kraftfahrer/-in »
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Berufsbildungsgesetz § 17 Vergütungsanspruch und Mindestvergütung »

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.