Brutto Gehalt als Busfahrer

Beruf Busfahrer/ Busfahrerin
Monatliches Bruttogehalt 1.969,00€
Jährliches Bruttogehalt 23.628,00€
Gehalt Busfahrer

Busfahrer - Die wichtigsten Fakten

  • Als Busfahrer oder Berufskraftfahrer Personenverkehr (wie die offizielle Bezeichnung lautet) hat man einen soliden und verantwortungsvollen Beruf, da man für die sichere Beförderung der Fahrgäste zuständig ist.
  • Außerdem ist es ein Beruf mit Zukunft: qualifiziertes Fahrpersonal ist nämlich aufgrund steigender Fahrgastzahlen begehrt.
  • Man muss seinen Bus sicher und pünktlich von A nach B steuern und sollte auch in stressigen Situationen die Nerven behalten.
  • Zudem ist ein wenig technisches Wissen in diesem Berufsfeld von Vorteil, damit man die Technik des Busses im Griff hat und notfalls kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten auch mal selbst durchführen kann.
+588€ mehr Gehalt

Verdienen Sie als Busfahrer genug?

Stunden
kostenlose Berechnung
Sichere Verbindung

Die gängigsten Einsatzgebiete eines Busfahrers sind:

  • der Linienverkehr
  • der Schulbusverkehr
  • sowie Fernbus-/Reisebusunternehmen

Um den Beruf des Busfahrers ergreifen zu können, muss man, neben der erfolgreichen Ausbildung, folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • man muss volljährig sein
  • man muss einen gültigen PKW-Führerschein besitzen (seit mindestens einem Jahr)
  • und man muss eine bestandene medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) vorweisen können

Nachdem der Linienverkehr mit einem Jahresgehalt von 17.000 bis 22.000 Euro eher gering entlohnt wird, können Fernbus- und Reisebusfahrer durchaus mehr verdienen. Hier variiert die Gehaltsspanne zwischen 20.000 und 28.300 Euro je nach Unternehmen.

Ein gut florierendes Reisebusunternehmen zahlt ein höheres Gehalt als der städtische Arbeitgeber, der für einen Busfahrer lediglich den Tariflohn und Zulagen für Wochenend- und Nachtarbeit zahlt.

Da die meisten Unternehmen ihre Busfahrer nach Erfahrung bezahlen, verdient ein Berufseinsteiger ein dementsprechend geringes Gehalt. Lediglich die Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie in der Nacht werden für Berufsanfänger mit einem höheren Gehalt belegt und können das monatliche Einkommen aufstocken.

Zwischen 1.200 und 1.500 Euro sind ein weit verbreiteter Verdienst in der Anfangszeit, wobei auch hier Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland erkennbar sind.

Je älter ein Busfahrer und je länger er mit seinem Beruf verwurzelt ist, umso höher ist das Gehalt. Da aber nicht jeder Arbeitgeber erfahrungsorientiert bezahlt, können sich ein Vergleich der Jobangebote und auch ein eventueller Wechsel des Wohn- und Arbeitsortes äußerst positiv auswirken.

Die Gehälter als Busfahrer sind nämlich je nach Bundesland unterschiedlich hoch. In Bayern verdient man mit einem Einstiegsgehalt von 1780 Euro besonders gut, während Berufseinsteiger in Niedersachsen nur mit einem Gehalt von 1600 Euro rechnen dürfen.

Die Ausbildung zum Busfahrer

Wer schon immer gerne mit Kraftfahrzeugen unterwegs war und sich das auch mit Personen an Bord vorstellen kann und darüber hinaus sowieso gerne unterwegs ist, für den könnte sich vermutlich eine Ausbildung zum Busfahrer eignen.

Weiterbildungsmöglichkeiten eines Busfahrers

Möchte man als Busfahrer nach einigen Jahren auf den Straßen vielleicht in Zukunft etwas weniger fahren und auch noch ein paar andere Tätigkeiten ausüben und gleichzeitig noch sein Einkommen verbessern, dann bietet es sich an eine Weiterbildung zu absolvieren.

Die beliebtesten Lehrgänge dieser Art sind folgende:
  • Eine Weiterbildung zum Techniker absolvieren
  • Eine Fortbildung zum Fachwirt ablegen
  • Den Meistertitel (im Kraftverkehr) erwerben

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro
Für den Beruf Busfahrer haben wir für Sie...
84 Stellenangebote
0 Ausbildungsstellen
0 Praktikumsstellen

Einzelnachweise & Quellen

Bundesagentur für Arbeit: BERUFENET https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: BERUFE im Spiegel der Statistik http://bisds.iab.de/
Berufsinstitut für Berufsbildung: Berufe https://www.bibb.de/de/40.php
Berufsinstitut für Berufsbildung: Tarifliche Ausbildungsvergütungen https://www.bibb.de/de/57121.php

Wunschgehalt verdienen

stepstone-sk

Traumjob mit StepStone finden!

Jetzt starten
btn-pfeil

Jetzt kostenlos starten

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.