Patientenmanager können je nach Ausbildung und Position im Unternehmen ein überdurchschnittlich gutes Gehalt erzielen.

Brutto Gehalt als Patientenmanager

Beruf
Monatliches Bruttogehalt 3.799,90€
Jährliches Bruttogehalt 45.598,80€
Wie viel Netto?

Patientenmanager haben mit einem Gehalt von durchschnittlich 45.598,80€ brutto jährlich, 23,08€ in der Stunde, und 3.799,90€ brutto im Monat einen gut bezahlten Beruf gewählt.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Patientenmanager?

Patientenmanager arbeiten in Kliniken, Pharmafirmen und Krankenkassen. Dort sind sie für die längerfristige Begleitung von Patienten verantwortlich, die oft an chronischen Erkrankungen leiden.

Der Patientenmanager berät die ihm zugeteilten Patienten im Hinblick auf anstehende Behandlungen und Therapien. Außerdem steht er mit Pflegediensten und Ärzten in Kontakt, um sicherzustellen, dass der Patient medizinisch optimal versorgt wird. Auch weitere Beratungsleistungen, zum Beispiel zum Thema Ernährung oder Bewegung, können zum Angebot des Patientenmanagers gehören.

Patientenmanager werden

Patientenmanager haben keinen einheitlichen Ausbildungsweg hinter sich. In der Regel verlangen Arbeitgeber jedoch eine abgeschlossene Ausbildung zum Krankenpfleger bzw. zur Krankenschwester oder ein Studium mit fachlicher Weiterbildung.

Als Studienfächer kommen beispielsweise folgende infrage:

  • Gesundheitsförderung und -pädagogik
  • Gesundheitswissenschaft
  • Public Health
  • Gesundheits- und Rehabilitationspsychologie
  • Ernährungswissenschaft

Welcher Ausbildungsabschluss und welche weiteren Qualifikationen von einem Patientenmanager verlangt werden, kann sich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterscheiden.

Das Einstiegsgehalt als Patientenmanager

Aufgrund der vielfältigen Tätigkeitsbereiche und der unterschiedlichen Einsatzorte können keine exakten individuellen Angaben zum Einstiegsgehalt als Patientenmanager gemacht werden.

Unter anderem hängt das Einstiegsgehalt davon ab, ob man in einer Klinik, in einem Krankenhaus, für eine Krankenkasse oder für ein Pharmaunternehmen tätig ist. In Pharmaunternehmen kommen überwiegend Gesundheitsmanager zum Einsatz.

Angestellt in einem Krankenhaus bzw. einer Klinik kann ein Patientenmanager zum Berufseinstieg grob mit einem Gehalt von 2.200 Euro brutto pro Monat rechnen. Im Gesundheitsmanagement eines Pharmaunternehmens sind hingegen Einstiegsgehälter um die 2.600 Euro üblich.

Das spätere Gehalt als Patientenmanager

Nach einigen Jahren im Beruf kann der Patientenmanager mit durchschnittlich 3.700 Euro bis 4.200 Euro brutto pro Monat an Gehalt rechnen. Wer es bis ins Klinikmanagement oder in eine ähnliche Position schafft, kann sein Gehalt sogar auf bis zu 7.000 Euro bis 10.000 Euro brutto im Monat steigern.

Verdienen Sie als Patientenmanager genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Gesundheitsberater/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.