Das Gehalt als Technischer Systemplaner

Aktualisiert am 23.09.2021 15:56 von Melanie Vahland

Das Hauptaufgabengebiet als Technischer Systemplaner liegt in qualitativ anspruchsvollen technischen Zeichnungen. Hierbei wird Hand in Hand mit Ingenieuren gearbeitet. Das Gehalt ist durchaus attraktiv.

Brutto Gehalt als Technischer Systemplaner

Beruf Technischer Systemplaner / Technische Systemplanerin
Monatliches Bruttogehalt 2.538,00€
Jährliches Bruttogehalt 30.455,96€

Der Stundenlohn als Technischer Systemplaner beträgt durchschnittlich 15,83€. Im Monat kommen Technische Systemplaner damit auf ein monatliches Bruttogehalt von im Durchschnitt 2.538,00€. Im Jahr beträgt das Gehalt im Schnitt 30.455,96€ brutto.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ausbildungsgehalt als Technischer Systemplaner
  2. Gehalt als ausgelernter Technischer Systemplaner
  3. Fortbildung als Technischer Systemplaner
  4. Gehalt als Technischer Systemplaner vergleichen
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Das Ausbildungsgehalt als Technischer Systemplaner

Die Ausbildung zum Technischen Systemplaner dauert mit dreieinhalb Jahren länger als gewöhnlich, da das zu erlernende Wissen und die Fähigkeiten, die man erwerben muss, überaus komplex sind. Dafür gibt es aber von Anfang an eine ordentliche Ausbildungsvergütung als monatliches Gehalt.

Das ist in seiner Höhe je nach Betrieb individuell verschieden, orientiert sich aber grob an folgenden Werten:

  • 840 Euro im 1. Ausbildungsjahr
  • 890 Euro im 2. Ausbildungsjahr
  • 950 Euro im 3. Ausbildungsjahr
  • 1.000 Euro im 4. Ausbildungsjahr
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt als ausgelernter Technischer Systemplaner

Im bundesweiten Schnitt kann ein Technischer Systemplaner mit einem Einstiegsgehalt von 2.400 bis 2.800 Euro brutto im Monat rechnen. Im Laufe der Karriere steigt dieses Gehalt mit wachsender Erfahrung auf bis zu 3.000 Euro brutto monatlich an.

Fortbildung als Technischer Systemplaner

Wer sein Gehalt steigern möchte, hat die Möglichkeit, eine Weiterbildung zu absolvieren. Nach einem Technikerlehrgang steigt das Gehalt beispielsweise auf durchschnittlich 3.800 bis 4.200 Euro.

Auch ein Studium bietet sich für Technische Systemplaner mit Abitur oder Fachabitur an. Geeignete Studienfächer sind beispielsweise:

  • Elektrotechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Systems Engineering
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Verdienen Sie als Technischer Systemplaner genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Technische/r Systemplaner/in - Elektrotechnische Systeme

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt