Das Gehalt als Werkzeugfräser

Aktualisiert am 03.01.2022 14:28 von Melanie Vahland

Werkzeugfräser stellen maschinenbezogene Gerätschaften zum Fräsen her, montieren technische Einrichtungen an Maschinen und stellen diese richtig ein.

Brutto Gehalt als Werkzeugfräser

Beruf Werkzeugfräser/ Werkzeugfräserin
Monatliches Bruttogehalt 2.860,20€
Jährliches Bruttogehalt 34.322,34€

Als Werkzeugfräser liegt das Durchschnittsgehalt brutto bei 34.322,34€ jährlich. Mit einem Stundenlohn von 16,50€ kann ein Werkzeugfräser im Schnitt monatlich 2.860,20€ brutto.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Werkzeugfräser werden
  2. Gehalt als Werkzeugfräser
  3. Fortbildungen für Werkzeugfräser
  4. Verdienen Sie als Werkzeugfräser genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Werkzeugfräser werden

Eine technische Vorbildung ist für diesen Beruf in jedem Fall notwendig, um den spezifischen Anforderungen gerecht zu werden. Werkzeugfräser haben in der Regel eine 3,5 jährige Ausbildung als Zerspanungsmechaniker absolviert.

In der Ausbildung liegt das Gehalt im Schnitt bei:

  1. Ausbildungsjahr: 830 bis 930 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 900 bis 980 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 970 bis 1.050 Euro
  4. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.120 Euro
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt als Werkzeugfräser

Wie hoch das Gehalt als Werkzeugfräser nach der Ausbildung ausfällt, ist unter anderem vom Standort des Arbeitgebers und von der Berufserfahrung des Arbeitnehmers abhängig. Außerdem kommt es darauf an, ob der Arbeitgeber einem Tarifvertrag angeschlossen ist.

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt als Werkzeugfräser liegt zwischen 2.000 Euro und 2.500 Euro brutto im Monat. Mit wachsender Erfahrung kann es auf 3.000 Euro bis 3.400 Euro steigen.

Fortbildungen für Werkzeugfräser

Die Meisterweiterbildung zum Industriemeister für Metall gehört zu den beliebtesten Fortbildungsmöglichkeiten für Werkzeugfräser. Dadurch lässt sich das Gehalt auf 3.600 bis 4.000 Euro brutto im Monat steigern.

Auch die Weiterbildung zum Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik kann das Gehalt als Werkzeugfräser steigern. Mit dem Technikertitel liegt es im Schnitt zwischen 3.800 und 4.200 Euro.

Verdienen Sie als Werkzeugfräser genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Zerspanungsmechaniker/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt