Tabellen für den Überblick
Erbschaftssteuertabellen für den Überblick

Wer in Deutschland erbt, muss ab einer gewissen Höhe Erbschaftssteuer bezahlen.

Die Höhe der Abgaben hängt davon ab, wie hoch die Freibeträge sind und in welcher Steuerklasse man sich befindet.

Um es zu vereinfachen, sich einen Überblick zu verschaffen, gibt es eine Erbschaftsteuertabelle, die zwei Elemente umfasst und über alle wichtigen Zahlen aufklärt.

Die beiden Elemente der Erbschaftsteuertabelle im Überblick

Das erste Element: Steuerklassen, Verwandtschaftsgrad, Freibeträge

SteuerklasseVerwandtschaftsgradFreibetrag in Euro
1Ehepartner (auch gleichgeschlechtlich)500.000
1Kinder, Stiefkinder, Enkel von verstorbenen Kindern400.000
1Enkel200.000
1Sonstige Personen100.000
2Eltern, Voreltern, Geschwister, Nichten, Neffen, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedene Ehepartner20.000
3Sonstige Personen20.000

Das zweite Element der Erbschaftsteuertabelle: Steuerklasse, Betragsgrenzen, Steuersatz

Erbschaft in EuroSteuersatz in Klasse 1 in ProzentSteuersatz in Klasse 2 in ProzentSteuersatz in Klasse 3 in Prozent
75.00071530
300.000112030
600.000152530
6.000.000193030
13.000.000233550
26.000.000274050
Mehr304350

Wie ist die Erbschaftsteuertabelle aufgebaut?

Entscheidend für die Höhe der Erbschaftssteuer ist gleich in doppelter Hinsicht die Steuerklasse. Diese zeigt zum einen die Höhe der Freibeträge an und gibt zum anderen Aufschluss über den jeweiligen Steuersatz.

Die Zugehörigkeit zu einer der drei Steuerklassen bestimmt sich über das Verwandtschaftsverhältnis zum Erblasser.

Das erste Element der Erbschaftsteuertabelle zeigt deshalb die drei Steuerklassen, die zugehörigen Verwandtschaftsgrade sowie die Freibeträge. Im zweiten Element der Erbschaftssteuertabelle wird über die Steuersätze und die zugehörigen Betragsgrenzen informiert.

Wie wird die Erbschaftsteuertabelle gelesen?

Gesetzt den Fall, der eigene Ehepartner verstirbt und hat einem eine Million Euro Gesamtvermögen hinterlassen, so erfährt man aus dem ersten Element der Erbschaftsteuertabelle, dass man sich in Steuerklasse 1 befindet und dort einen Freibetrag von 500.000 Euro hat.

Der Erbschaftssteuer unterliegt also ein Betrag in der gleichen Höhe. Ein Blick in das zweite Element der Tabelle offenbart, dass diese Summe mit elf Prozent versteuert wird. Man muss also eine Erbschaftssteuer in Höhe von 55.000 EUR bezahlen.

Das könnte Sie auch interessieren