Die anfallenden Lohn- und Einkommenssteuer werden meistens im Voraus berechnet. Steuerzahler, die zu viele Steuer entrichten, können unter Umständen Steuern erstattet bekommen.


Wie hoch fällt die Steuererstattung aus?

Steuererstattung berechnen

Die Steuererstattung fällt bei jedem Steuerpflichtigen unterschiedlich aus und richtet sich nach folgenden Faktoren:

  • Die festgesetzte Steuerklasse
  • in jeder Steuerklasse fallen unterschiedliche Steuersätze und Freibeiträge sowie jährliche Gesamtausgaben an

Die jährlichen Ausgaben lassen sich in folgende Aufwendungen einteilen:

  • Werbungskosten (Kosten für die Bewerbungen, Arbeitsmittel, Unterkunft, Dienstkleidung, Fahrtkosten etc.)
  • Zu den Sonderausgaben zählen Vorsorgeaufwendungen, beispielsweise für die Rente
  • außergewöhnliche Belastungen sind beispielsweise Kosten für eine Beerdigung oder Krankheitskosten

Wie lassen sich die Steuern der Steuererstattung berechnen?

BerechnungspunkteErläuterung
Grundfreibetrag einrechnenUm die Steuererstattung zu berechnen, muss der Steuerpflichtige zunächst einmal den gesetzlichen Grundfreibetrag (9.000 Euro) von den gesamten Jahreseinnahmen abziehen.
WerbungskostenFür Werbungskosten wird eine Pauschale bis zu einem Betrag von 920 Euro fällig. Eine Pauschale von 36 Euro gibt es auch bei Sonderausgaben.
außergewöhnlichen BelastungenBei den außergewöhnlichen Belastungen fallen die Beträge der Steuererstattungen individueller aus. Um diese Beträge zu berechnen, nutzt der Steuerpflichtige einen bestimmten Prozentsatz, der sich aus der eigenen Steuerklasse und den Gesamteinkünften ergibt. Der Satz liegt zwischen 1% und 7%.Der errechnete Betrag lässt sich nun ebenfalls mit den Gesamteinnahmen verrechnen.
LohnsteuerDie Lohnsteuer macht, je nach den gesamten Umsätzen, 14% bis 45% des jährlichen Umsatzes aus. Hiervon sind der Solidaritätsbeitrag und die Kirchensteuer abzuziehen. Der letzte Schritt, um die Steuererstattung zu berechnen, besteht darin, den Differenzbetrag aus den gezahlten und den noch zu zahlenden Steuern zu bilden.

Einzelnachweise und Quellen

Berger, Martin: Die Steuererklärung 2017 für das Jahr 2016: Der Praxisratgeber für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Familien »
Blaese,Dietrich: Anwalts-Taschenbuch Familienrecht »
Kraft,Cornelia /Kraft,Gerhard: Grundlagen der Unternehmensbesteuerung: Die wichtigsten Steuerarten und ihr Zusammenwirken »


Das könnte Sie auch interessieren