Die anfallenden Lohn- und Einkommenssteuer werden meistens im Voraus berechnet. Steuerzahler, die zu viele Steuer entrichten, können unter Umständen Steuern erstattet bekommen.


Höhe der Steuererstattung

Die Steuererstattung fällt bei jedem Steuerpflichtigen unterschiedlich aus und richtet sich nach folgenden Faktoren:

  • Die festgesetzte Steuerklasse
  • in jeder Steuerklasse fallen unterschiedliche Steuersätze und Freibeiträge sowie jährliche Gesamtausgaben an

Die jährlichen Ausgaben lassen sich in folgende Aufwendungen einteilen:

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Faktoren für die Berechnung der Steuererstattung

BerechnungspunkteErläuterung
Grundfreibetrag einrechnenUm die Steuererstattung zu berechnen, muss der Steuerpflichtige zunächst einmal den gesetzlichen Grundfreibetrag (9.744 Euro) von den gesamten Jahreseinnahmen abziehen.
WerbungskostenFür Werbungskosten wird eine Pauschale bis zu einem Betrag von 920 Euro fällig. Eine Pauschale von 36 Euro gibt es auch bei Sonderausgaben.
außergewöhnlichen BelastungenBei den außergewöhnlichen Belastungen fallen die Beträge der Steuererstattungen individueller aus. Um diese Beträge zu berechnen, nutzt der Steuerpflichtige einen bestimmten Prozentsatz, der sich aus der eigenen Steuerklasse und den Gesamteinkünften ergibt. Der Satz liegt zwischen 1% und 7%.Der errechnete Betrag lässt sich nun ebenfalls mit den Gesamteinnahmen verrechnen.
LohnsteuerDie Lohnsteuer macht, je nach den gesamten Umsätzen, 14% bis 45% des jährlichen Umsatzes aus. Hiervon sind der Solidaritätsbeitrag und die Kirchensteuer abzuziehen. Der letzte Schritt, um die Steuererstattung zu berechnen, besteht darin, den Differenzbetrag aus den gezahlten und den noch zu zahlenden Steuern zu bilden.

Steuererstattung Rechner

Um die korrekte Steuererstattung zu berechnen, bedarf es einer umfangreichen Steuersoftware. Die Berechnung ist etwas komplizierter und für jeden Steuerzahler individuell. Wie hoch die Steuerlast ausfällt, hängt nicht nur von den persönlichen Lebensumständen ab (z.B. Single, Alleinerziehend, Verheiratet etc), sondern auch von der Steuerklasse, den Steuerfreibeträgen und individuellen Ausgaben (Fahrtkosten, Werbungskosten, Renovierungskosten etc), die steuerlich abgesetzt werden können.

Allerdings können verheiratete Paare mit der Hilfe unserer Steuerklassenrechners ermitteln, ob in ihrer Steuerklassenkombination, eine Steuerrückerstattung zu erwarten ist, oder nicht:

Steuerklassenrechner

Einzelnachweise und Quellen

  1. Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz: Abgabenordnung »

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.