private-rentenversicherung

Wie die meisten Menschen bereits wissen werden, ist die gesetzliche Rente kein Garant mehr für eine sorgenfreie Zukunft im Alter. Die gängigen Versicherungsunternehmen bieten daher die sogenannte private Rentenversicherung an.

Hierbei wird ab einem bestimmten Zeitpunkt eine monatliche – oft lebenslange – Rente ausbezahlt. Was für Vor-und Nachteile eine private Rentenversicherung so bietet, wird nachfolgend kurz zusammengefasst.

Die private Rentenversicherung und ihre Vorteile

  • Gewissheit über die Rente
  • meist lebenslange Auszahlung
  • ohne lästige Gesundheitsfragen
  • steuerliche Vorteile

Der entscheidendste Vorteil: Man weiß bei dieser Art von Versicherung von Anfang an, woran man ist. Im Regelfall garantiert die private Rentenversicherung von Anfang an eine Mindestrente, auf die man sich verlassen kann.

In vielen Fällen wird die Auszahlung nicht nur über einen Zeitraum von mehreren Jahren zugesichert, sondern gar ein tatsächliches ganzes Rentenleben lang. Die private Rentenversicherung wird auch niemals irgendwelche Fragen zum Gesundheitszustand stellen, die zu einem Ausschluss führen könnten.

Bei vielen anderen Arten von Versicherungen ist das hingegen nicht so einfach geregelt. Was die Steuer angeht, die in Deutschland ja leider ein sehr komplexes Feld darstellt, gibt es aber unter gewissen Voraussetzungen auch die Möglichkeit, sich mit einer privaten Rentenversicherung noch steuerliche Vorteile zu verschaffen, insbesondere wenn man die Rente erst relativ spät bezieht.

Nachteile der privaten Rentenversicherung

  • Langfristige Bindung an den Versicherer
  • Geringere Entwicklung der Renten wegen dem zunehmendem Alter der Bevölkerung
  • Private Rentenversicherung ohne finanzielle Förderung durch den Staat

Mit dieser Form der privaten Rentenversicherung bindet man sich sehr lange an einen Versicherer. Dessen sollte man sich im Vorfeld bereits bewusst sein.

Man sollte sich deshalb einen möglichst großen finanzstarken und seriösen Versicherungsanbieter als Partner heraussuchen und sich nicht blauäugig und schnell für irgendetwas, nur auf den ersten Blick Lukratives, entscheiden.

Auch ist das zunehmende Alter der Bevölkerung für diese Art der Versicherung von Nachteil. Die den Versicherungen dadurch entstehenden Kosten fehlen im Endeffekt jedem einzelnen zukünftigen Rentner, so dass man hierbei mit niedrigeren zukünftigen Renten zu rechnen hat.

Und zu guter Letzt gibt es bei der privaten Rentenversicherung leider keinerlei staatliche Förderung finanzieller Art, wie es beispielsweise bei der sogenannten Riester Rente der Fall ist.

Das könnte Sie auch interessieren