Kredit und Versicherung

Wo viele Kredite aufgenommen und Versicherungen abgeschlossen werden, verdient ein Mitarbeiter im Kredit- und Versicherungsgewerbe ein gutes jährliches Gehalt und sichert sich über Provisionen ein weit höhere Vergütung als normal.

In den alten Bundesländern sind Jahresgehälter ohne Provision von 34.000 bis 65.000 Euro möglich, während in den neuen Bundesländern ein Durchschnittsgehalt von rund 28.000 Euro üblich ist.

Berufe und Gehälter in der Branche Steuerklassen

3.851,21 EUR 46.214,51 EUR
monatlich jährlich
Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Fondsmanager 5.939,39 EUR 5939.3932280702
Investmentbanker 5.758,80 EUR 5758.7979012346
Treasurer 4.794,43 EUR 4794.4339622642
Risk Manager 4.749,66 EUR 4749.6571929825
Bid Manager 4.519,45 EUR 4519.445
Aktuar 4.417,25 EUR 4417.2512091503
Schadenregulierer 4.403,47 EUR 4403.4679457364
Mathematiker 4.392,20 EUR 4392.1962387388
Finanzplaner 3.997,85 EUR 3997.8544117647
Business Analyst 3.963,61 EUR 3963.6100056338
Analyst 3.880,07 EUR 3880.0714141414
Anlageberater 3.377,19 EUR 3377.1912820513
Meteorologe 3.345,89 EUR 3345.887761194
Wirtschaftsprüfungsassistent 3.307,10 EUR 3307.1021311475
Broker 3.283,25 EUR 3283.2486419753
Kreditsachbearbeiter 3.041,82 EUR 3041.8210077519
Versicherungskaufmann 3.041,37 EUR 3041.3727329945
Sozialversicherungsfachangestellte 2.830,14 EUR 2830.138655403
Schuldnerberater 2.662,50 EUR 2662.501423913
Wirtschaftsfachwirt 2.652,22 EUR 2652.2238629442
Fundraiser 2.517,72 EUR 2517.7243684211

Stellenangebote im Kredit- und Versicherungsgewerbe

Freiberuflich oder im Angestelltenverhältnis?

In kaum einer Branche beeinflusst die freiberufliche Tätigkeit die Gehaltsaussichten so intensiv, wie es im Kredit- und Versicherungsgewerbe üblich ist.

Gründet man im Kredit- und Versicherungsgewerbe eine eigene Agentur und generiert zahlreiche Aufträge, kann das einen positiven Einfluss auf das Einkommen nehmen und durchaus ein jährliches Einkommen von über 65.000 Euro nach sich ziehen.

Provisionsbezogenes Gehalt in der Branche nicht unüblich

Vor allem freie Mitarbeiter oder Leiter einer Agentur im Kredit- und Versicherungsgewerbe können ihr Gehalt anhand von Provisionen sogar verdoppeln.

Erfolgreiche Vertragsabschlüsse und eine gute Kundenakquise werden belohnt.

Auch im Angestelltenverhältnis sind Provisionen möglich und werden an die Mitarbeiter vergeben, die für eine hohe Performance des Unternehmens sorgen und den Kundenstamm erhöhen und sich damit für ein leistungsbezogenes Gehalt prädestinieren.

Verantwortung beeinflusst das Gehalt

Im Kredit- und Versicherungsgewerbe, welches als Finanzgewerbe auf Seriosität und einen vertrauensvollen Umgang mit den Kunden baut, ist das beste Gehalt in einer verantwortungsvollen Position erzielbar.

Der Agenturchef und der Vertriebsmitarbeiter im Kredit- und Versicherungsgewerbe wird aus diesem Grund nicht nur durch Provisionen, sondern auch im realen Einkommen laut Vertrag über 50.000 Euro erzielen.

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.

Das könnte Sie auch interessieren