Die Branche Ernährung bietet nicht nur unterschiedliche Optionen im Gehalt, sondern auch ein breit gefächertes Portfolio in den Arbeitsbereichen.

Jobs in der Entwicklung, in der Beratung und im Vertrieb sowie in der Bereichsleitung in Unternehmen beeinflussen das Einkommen.

Zudem hängt das Gehalt davon ab, in welchem Bundesland man tätig ist: In den alten Bundesländern liegt der Verdienst pro Jahr unter 30.000 Euro, in den neuen Bundesländern kann er 50.000 Euro übersteigen.

Berufe und Gehälter in der Branche Ernährung

Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Lebensmittelchemiker 3.404,79 EUR 3404.7911960784
Cateringmanager 2.778,80 EUR 2778.7993137255
Qualitätsmanagementbeauftragter 2.763,09 EUR 2763.092388468
Qualitätsbeauftragter 2.706,63 EUR 2706.6268609407
Industriekaufmann 2.389,79 EUR 2389.7867053255
Milchtechnologe 2.329,65 EUR 2329.6476705882
Ernährungsberater 2.214,58 EUR 2214.5806029412
Lebensmitteltechniker 2.182,71 EUR 2182.7090457516
Brauer und Mälzer 2.158,27 EUR 2158.2719389937
Bäckermeister 2.102,46 EUR 2102.4648617788
Fachkraft für Süßwarentechnik 2.083,57 EUR 2083.5666315789
Fachkraft für Fruchtsafttechnik 2.069,62 EUR 2069.6185714286
Weintechnologe 2.057,52 EUR 2057.5215136054
Lebensmittelkontrolleur 1.937,55 EUR 1937.5452292769
Bürokauffrau 1.850,97 EUR 1850.9674943676
Milchwirtschaftlicher Laborant 1.759,49 EUR 1759.4873688525
Destillateur 1.756,24 EUR 1756.2391076923
Fleischer 1.754,97 EUR 1754.9685558594
Diätassistentin 1.671,80 EUR 1671.8003971631
Bäcker 1.641,97 EUR 1641.9713701853
Müller 1.624,22 EUR 1624.2151008902
Speiseeishersteller 1.598,47 EUR 1598.4660512821
Koch 1.577,41 EUR 1577.4126460344
Landwirt 1.569,03 EUR 1569.0318630824
Caterer 1.530,92 EUR 1530.9187474747
Fachkraft für Lebensmitteltechnik 1.409,31 EUR 1409.3091731844
Metzger 1.391,47 EUR 1391.466949719
Imker 1.386,61 EUR 1386.60682397
Konditor 1.292,56 EUR 1292.5603246674
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk 1.283,46 EUR 1283.4581465498
Bäckereiverkäuferin 1.116,44 EUR 1116.4364680108
Beikoch 1.066,02 EUR 1066.0184902933
Pizzabäcker 1.032,72 EUR 1032.7185503513

Das Berufsbild nimmt in der Ernährung Einfluss auf den Verdienst

Kaum eine Branche boomt so, wie der Bereich gesunde Ernährung. Dazu zählen die Entwicklung von Supplements und Nahrungsmitteln, die diätische oder medizinische Beratung in der Ernährung sowie die therapeutische Betreuung von Menschen.

Durch die Individualisierung der verschiedenen Bereiche kann das Gehalt pro Jahr zwischen 17.000 und 54.000 Euro betragen und ist der Verantwortung und Tätigkeit angepasst.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Vertrieb und Produktentwicklung in der Ernährung am besten bezahlt

Der Vertrieb zählt zu den Aufgabenbereichen mit dem besten Gehalt. Neue Produkte vermarkten, Geschäftsbeziehungen in der Tätigkeit im Innen- und Außendienst knüpfen und Kunden von einem Produkt überzeugen, zählt nach der Entwicklung zu den wichtigsten Aufgaben und kann ein jährliches Gehalt von über 50.000 Euro zuzüglich Provisionen einbringen.

Aufstiegschancen und Möglichkeiten zur Weiterbildung

In der Ernährung sind freiberufliche Vertretertätigkeiten nicht selten. Ebenso ist die beratende Arbeit nicht nur in Anstellung und im Auftrag einer Firma, sondern auch selbständig oder freiberuflich möglich. Hier sorgen das seriöse Portfolio und die hohe Bekanntheit für ein Gehalt von jährlich bis zu 60.000 Euro.

Verdienen Sie in der Ernährungsbranche genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit - Berufenet: Berufe in der Ernährung

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.