Gehalt Recht und Steuern

In der freien Wirtschaft gibt es interessante Tätigkeitsfelder. Das können Bereiche in der Rechtsberatung und Rechtsdienstleistung sein sowie Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung.

Das Gehalt ist je nach Einsatz unterschiedlich. Förderungsmöglichkeiten bietet das Deutsche Studentenwerk mit einer Studienfinanzierung oder das Bundesgesetz zur individuellen Förderung der Ausbildung, bekannt als BAföG.

Berufe und Gehälter in der Branche Steuerklassen

3.504,81 EUR42.057,71 EUR
monatlichjährlich
Berufe der BrancheDurchschnittsgehalt
Strafverteidiger6.463,82 EUR6463.82125
Fondsmanager6.302,06 EUR6302.0561538462
Patentanwalt5.918,44 EUR5918.4418930041
Justiziar5.611,96 EUR5611.9611965812
Compliance Officer5.015,31 EUR5015.3098558559
Unternehmensberater4.829,77 EUR4829.7725380711
Revisor4.707,63 EUR4707.6314285714
Notar4.612,81 EUR4612.8077011494
Wirtschaftsprüfer4.530,72 EUR4530.7243390805
Jurist4.415,60 EUR4415.6008448118
Aktuar4.376,47 EUR4376.4650490196
Rechtsanwalt4.366,03 EUR4366.0274486149
Richter4.314,91 EUR4314.9060070053
Diplomkaufmann4.293,55 EUR4293.547301855
Steuerberater4.282,88 EUR4282.8809421587
Staatsanwalt4.161,23 EUR4161.2342425743
Analyst3.969,36 EUR3969.3638888889
Finanzplaner3.852,72 EUR3852.723
Betriebswirt3.634,20 EUR3634.202962963
Insolvenzverwalter3.612,86 EUR3612.8648148148
Wirtschaftsjurist3.520,40 EUR3520.4029259259
Bankkaufmann3.401,78 EUR3401.7768785979
Broker3.364,19 EUR3364.1904761905
Bilanzbuchhalter3.311,51 EUR3311.5067327741
Wirtschaftsprüfungsassistent3.300,97 EUR3300.9720879121
Anlageberater3.289,60 EUR3289.595483871
Verwaltungswirt3.202,72 EUR3202.721799117
Industriefachwirt3.165,51 EUR3165.514450867
Prüfungsassistent3.160,54 EUR3160.5401690821
Gerichtsvollzieher3.100,42 EUR3100.4220477816
Steuerfachwirt3.051,28 EUR3051.2846355685
Finanzbuchhalter2.725,74 EUR2725.7362845429
Wirtschaftsfachwirt2.721,75 EUR2721.7530048077
Verwaltungsfachangestellter2.703,89 EUR2703.8901318268
Justizvollzugsbeamter2.686,43 EUR2686.4291234832
Schuldnerberater2.672,80 EUR2672.8021428571
Rechtspfleger2.637,21 EUR2637.2116699029
Verwaltungsangestellter2.610,59 EUR2610.5862020648
Buchhalter2.598,13 EUR2598.1278944246
Justizfachangestellte2.465,44 EUR2465.4443904158
Notarfachangestellte2.384,33 EUR2384.3274439462
Buchhaltungskraft2.288,06 EUR2288.0598654709
Gerichtshelfer2.287,15 EUR2287.14875
Justizfachwirt2.262,12 EUR2262.122934927
Steuerfachangestellte2.249,81 EUR2249.8065311834
Justizwachtmeister2.180,49 EUR2180.4944366197
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte1.953,04 EUR1953.0427495622
Rechtsanwaltsfachangestellte1.947,25 EUR1947.2496967883
Prokurist1.408,46 EUR1408.4643640351

Stellenangebote in der Branche Recht und Steuern

Branche Recht und Steuern: Wirtschaftsrecht

Wer sich für die Bereiche Recht und Steuern interessiert, bekommt es beispielsweise mit dem Wirtschaftsrecht zu tun. In dem sogenannten grundständigen Studienfach Wirtschaftsrecht/Jura wird wissenschaftliches Grundlagenwissen vermittelt.

Das sind die Bereiche:

  • Recht
  • Betriebswirtschaft
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und
  • Internationales Wirtschaftsrecht

Dieses Studium wird auch angeboten in Kombinations-Bachelorstudiengängen. Und man kann Wirtschaftsrecht in dualen Studiengängen oder Lehramtsstudiengängen studieren. Das duale Studium in den Bereichen Recht und Steuern verbindet ein Studium und eine Berufsausbildung in einem Betrieb.

Während der Laufzeit des Studiums erhält man kein Gehalt. Hier handelt es sich um ein normales Jurastudium. Studierende nehmen an Wirtschaftsvorlesungen teil und spezialisieren sich erst später.

Recht und Steuern - Ausbildungsdauer und mögliche Tätigkeitsfelder

Beispielsweise der Anwalt: Die Regelstudienzeit beträgt ungefähr viereinhalb bis fünf Jahre. Dann folgt ein zweijähriges Referendariat, wo der angehende Jurist die praktische Erfahrung erwirbt. Wenn die Referendariatszeit beendet ist, beginnt das Zweite Staatsexamen - und danach die Zulassung, um als Anwalt tätig zu werden.

Weitere Tätigkeitsbereiche sind:

  • im Management einer Unternehmensführung zu arbeiten
  • Rechtsberatungen durchzuführen
  • in der Sozialberatung tätig zu sein
  • eine Steuerberatung zu machen und
  • eine Unternehmensberatung anzubieten

Manche Absolventen, die in den Bereichen Recht und Steuern tätig sind, arbeiten auch als freiberufliche Mergers-und-Acquisitions-Spezialisten.

Das Gehalt schwankt je nach Bundesland. So beträgt beispielsweise das Gehalt eines Anwalts in Schleswig-Hostein durchschnittlich 45.000 Euro im Jahr und Baden-Württemberg zahlt ungefähr 50.000 Euro an Gehalt.

Recht und Steuern - Mögliche weiterführende Studienfächer

Wer sich für weiterführende Studienfächer interessiert, erhält Angebote in der internationalen Wirtschaft, im öffentlichem Recht, in der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft sowie im Wirtschaftsrecht.

Die Studienlehrgangsbezeichnungen gibt es in der Betriebswirtschaft/Wirtschaftsrecht als Bachelor, im Business und Law als Bachelor, im Economics und Law als Bachelor, in puncto Finanzen und Versicherung mit Schwerpunkt Recht als Bachelor sowie Internationales Wirtschaftsrecht, Finanzmanagement und Steuern, Recht und Management, Wirtschaftsrecht und Wirtschafts- und Umweltrecht, jeweils als Bachelor.

Das Gehalt, das bei Aufnahme einer späteren Tätigkeit gezahlt wird, ist je nach Einsatzgebiet verschieden.

Das könnte Sie auch interessieren