Gehalt Recht und Steuern

In der freien Wirtschaft gibt es interessante Tätigkeitsfelder. Das können Bereiche in der Rechtsberatung und Rechtsdienstleistung sein sowie Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung.

Das Gehalt ist je nach Einsatz unterschiedlich. Förderungsmöglichkeiten bietet das Deutsche Studentenwerk mit einer Studienfinanzierung oder das Bundesgesetz zur individuellen Förderung der Ausbildung, bekannt als BAföG.

Berufe und Gehälter in der Branche Recht und Steuern

monatlich jährlich
93.086,07 Euro 1.117.032,79 Euro
Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Broker 4.513.373,81 EUR 4513373.8075865
Fondsmanager 5.097,83 EUR 5097.8257058824
Justiziar 4.883,67 EUR 4883.6673220974
Patentanwalt 4.692,15 EUR 4692.1519918301
Compliance Officer 4.438,43 EUR 4438.431793257
Unternehmensberater 4.365,10 EUR 4365.0991274363
Richter 4.221,43 EUR 4221.4295657203
Aktuar 4.211,04 EUR 4211.0432087227
Strafverteidiger 4.102,48 EUR 4102.4766
Notar 4.100,08 EUR 4100.083081761
Wirtschaftsprüfer 4.080,86 EUR 4080.8552334944
Steuerberater 4.026,70 EUR 4026.6952177673
Jurist 3.867,92 EUR 3867.9182610659
Diplomkaufmann 3.707,67 EUR 3707.6743843098
Rechtsanwalt 3.683,07 EUR 3683.0710482696
Finanzplaner 3.488,39 EUR 3488.3858974359
Analyst 3.364,53 EUR 3364.5315555556
Bankkaufmann 3.227,22 EUR 3227.2213905131
Revisor 3.143,46 EUR 3143.4594822695
Gerichtsvollzieher 3.092,22 EUR 3092.2161670481
Staatsanwalt 3.066,67 EUR 3066.6706053097
Wirtschaftsjurist 3.031,01 EUR 3031.0113963964
Verwaltungswirt 3.006,89 EUR 3006.8907796194
Bilanzbuchhalter 2.882,21 EUR 2882.2078811199
Anlageberater 2.863,83 EUR 2863.8279130435
Betriebswirt 2.693,13 EUR 2693.127732517
Wirtschaftsprüfungsassistent 2.690,39 EUR 2690.3919066667
Industriefachwirt 2.592,82 EUR 2592.8163
Insolvenzverwalter 2.547,67 EUR 2547.669373494
Prüfungsassistent 2.545,30 EUR 2545.3008443051
Steuerfachwirt 2.420,50 EUR 2420.4978867735
Finanzbuchhalter 2.289,02 EUR 2289.0187429549
Gerichtshelfer 2.091,77 EUR 2091.76558
Verwaltungsfachangestellter 2.056,60 EUR 2056.5985306057
Buchhalter 1.993,33 EUR 1993.3252387427
Rechtspfleger 1.991,82 EUR 1991.8248289703
Verwaltungsangestellter 1.971,88 EUR 1971.8771564818
Wirtschaftsfachwirt 1.924,43 EUR 1924.430176087
Justizvollzugsbeamter 1.890,78 EUR 1890.7836373651
Justizfachangestellte 1.839,47 EUR 1839.4668655775
Steuerfachangestellte 1.837,10 EUR 1837.1016078797
Schuldnerberater 1.754,23 EUR 1754.2334014085
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte 1.615,42 EUR 1615.4156666667
Justizfachwirt 1.583,47 EUR 1583.4717023014
Buchhaltungskraft 1.574,88 EUR 1574.8803919822
Justizwachtmeister 1.540,99 EUR 1540.9932285291
Rechtsanwaltsfachangestellte 1.446,55 EUR 1446.5500258374
Notarfachangestellte 1.405,58 EUR 1405.5763613405
Prokurist 671,06 EUR 671.06483305322

Stellenangebote in der Branche Recht und Steuern

Branche Recht und Steuern: Wirtschaftsrecht

Wer sich für die Bereiche Recht und Steuern interessiert, bekommt es beispielsweise mit dem Wirtschaftsrecht zu tun. In dem sogenannten grundständigen Studienfach Wirtschaftsrecht/Jura wird wissenschaftliches Grundlagenwissen vermittelt.

Das sind die Bereiche:

  • Recht
  • Betriebswirtschaft
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und
  • Internationales Wirtschaftsrecht

Dieses Studium wird auch angeboten in Kombinations-Bachelorstudiengängen. Und man kann Wirtschaftsrecht in dualen Studiengängen oder Lehramtsstudiengängen studieren. Das duale Studium in den Bereichen Recht und Steuern verbindet ein Studium und eine Berufsausbildung in einem Betrieb.

Während der Laufzeit des Studiums erhält man kein Gehalt. Hier handelt es sich um ein normales Jurastudium. Studierende nehmen an Wirtschaftsvorlesungen teil und spezialisieren sich erst später.

Recht und Steuern - Ausbildungsdauer und mögliche Tätigkeitsfelder

Beispielsweise der Anwalt: Die Regelstudienzeit beträgt ungefähr viereinhalb bis fünf Jahre. Dann folgt ein zweijähriges Referendariat, wo der angehende Jurist die praktische Erfahrung erwirbt. Wenn die Referendariatszeit beendet ist, beginnt das Zweite Staatsexamen - und danach die Zulassung, um als Anwalt tätig zu werden.

Weitere Tätigkeitsbereiche sind:

  • im Management einer Unternehmensführung zu arbeiten
  • Rechtsberatungen durchzuführen
  • in der Sozialberatung tätig zu sein
  • eine Steuerberatung zu machen und
  • eine Unternehmensberatung anzubieten

Manche Absolventen, die in den Bereichen Recht und Steuern tätig sind, arbeiten auch als freiberufliche Mergers-und-Acquisitions-Spezialisten.

Das Gehalt schwankt je nach Bundesland. So beträgt beispielsweise das Gehalt eines Anwalts in Schleswig-Hostein durchschnittlich 45.000 Euro im Jahr und Baden-Württemberg zahlt ungefähr 50.000 Euro an Gehalt.

Recht und Steuern - Mögliche weiterführende Studienfächer

Wer sich für weiterführende Studienfächer interessiert, erhält Angebote in der internationalen Wirtschaft, im öffentlichem Recht, in der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft sowie im Wirtschaftsrecht.

Die Studienlehrgangsbezeichnungen gibt es in der Betriebswirtschaft/Wirtschaftsrecht als Bachelor, im Business und Law als Bachelor, im Economics und Law als Bachelor, in puncto Finanzen und Versicherung mit Schwerpunkt Recht als Bachelor sowie Internationales Wirtschaftsrecht, Finanzmanagement und Steuern, Recht und Management, Wirtschaftsrecht und Wirtschafts- und Umweltrecht, jeweils als Bachelor.

Das Gehalt, das bei Aufnahme einer späteren Tätigkeit gezahlt wird, ist je nach Einsatzgebiet verschieden.

Förderungen sichern €

Jetzt berechnen

Pfeil
Wir finden eine Lösung für dein Problem

Frag uns im Chat!

(Facebook Messenger)

Jetzt starten

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.